Wiesbaden wählt einen Kulturbeirat und ich kandidiere für die Sparte Darstellende Kunst! Meine Erfahrung und mein Wissen sowohl als Künstlerin als auch als Unternehmerin möchte ich in den Kulturbeirat einbringen. Seit 13 Jahren leite ich zusammen mit Wolfgang Vielsack das Theater kuenstlerhaus43 und die Sommerfestspiele Wiesbaden. Ich arbeite tagtäglich an der Basis der Kultur in meiner Stadt und und kenne die Realitäten, Wünsche und Visionen der Kulturschaffenden. 

Meine Punkte für den Kulturbeirat sind:

-  transparente öffentliche kulturelle Diskussion

-  Kulturentwicklungsplan mitgestalten

-  Kultur braucht Räume // Walhalla, Pariser Hoftheater und andere Orte müssen Spielorte sein 

-  Förderung der freien Kulturszene

-  intensiver Austausch zwischen Politik und Kultur

-  kulturelle Angebote der freien Szene sichtbarer machen // 

   Kultur-“Säulen“ in jeder erdenklichen Form

-  Dialog  & Kooperationen zwischen „Großen“ und „Kleinen“ fördern 


Zu meiner Person
verheiratet, 2 Kinder // Diplom-Medienwirtin (FH) // Theaterwissenschaft // Schauspielerin // Gründung & Leitung des Theaters kuenstlerhaus43 (Obere Webergasse) // Festspielleitung der Sommerfestspiele Wiesbaden // Vorsitzende Kultur im Bergkirchenviertel e.V. // Vorsitzende Förderverein Theater kuenstlerhaus43 e.V. // Schulelternsprecherin Anton-Gruner-Schule 

Wahlunterlagen
Die Wahl erfolgt ausschließlich per Briefwahl: Die Unterla-
gen können im Wahlamt oder Kulturamt schriftlich, persönlich oder per e-mail über kulturbeirat@wiesbaden.de
angefordert werden. Abgabeschluss ist der 13. April!

Sie erreichen mich persönlich bei uns im Theater oder unter
susanne.mueller@kuenstlerhaus43.de | Tel. 0611-172 45 96

www.kuenstlerhaus43.de

zurück